Ambient Assisted Living

Demenz 1.0

Mal ein Zettel verlegt oder einen Termin vergessen, dass kann jedem passieren. Wie sieht es aber aus, wenn es öfter vorkommt und sich noch andere Beeinträchtigungen einstellen?
Auf die Diagnose Demenz reagieren die Betroffenen sehr unterschiedlich. Manche verleugnen oder ignorieren die Krankheit und schieben dies auf äußere Umstände. Andere spüren die Veränderungen und reagieren mit Strategien, um besser zurecht zu kommen.

Demenzerkrankung ist mit der immer älter werdenden Bevölkerung ein Thema, was uns alle angeht. Sie ist eine langsam fortschreitende Erkrankung mit […]

Angst vor dem Roboter?! Gesundheit 4.0

Eindrücke vom 19. Gesundheitsforum in Bad Schwalbach

Bei sonnigem Wetter fand vom 18.-19.05.2019 in Bad Schwalbach das 19. Gesundheitsforum statt. Das Thema in diesem Jahr: „Gesundheit 4.0: Digitalisierung trifft Gesundheit“. Die Besucher*innen konnten sich bei zahlreichen Vorträgen und an den Ständen der Aussteller zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen informieren.

Besonderes Augenmerk: Am Stand von PureLife wurden die Besucher*innen von unserem Kommunikationsroboter Pepper begrüßt, konnten sich mit ihm unterhalten, Rätsel lösen und sich über seine Bewegungen und Reaktionen […]

Studie zur Akzeptanz aktuell existierender Ambient Assisted Living-Lösungen für Senioren

Die Hochschule Fresenius hat mit unserer Zusammenarbeit die „Studie zur Akzeptanz aktuell existierender Ambient Assisted Living-Lösungen für Senioren“ durchgeführt. Beteiligt daran waren die Student*innen Anna Magdalena Bücher, Kyra Cornelius, Florian Haubold, Jennifer Sophie Kempfer und Michael Mönke aus dem Fachbereich Management und Ökonomie im Gesundheitswesen unter fachlicher Betreuung von Anissa Schneider-Ziebe.

Die Zielsetzung des Praxisprojekts war es, eine wissenschaftliche Studie durchzuführen, die dem Unternehmen PureSec GmbH, aussagefähige Daten über die Akzeptanz von AAL Systemen liefert. Mithilfe einer […]

19. Bad Schwalbacher Gesundheitsforum – Im Fokus: Gesundheit 4.0

Gesundheit 4.0: Digitalisierung trifft Gesundheit

Alle zwei Jahre findet das „Gesundheitsforum Bad Schwalbach“ im Alleesaal-Gebäude des Kurhauses in Bad Schwalbach statt. Rund um das Thema Gesundheit präsentieren sich zahlreiche Aussteller aus der Region. Ein Begleitprogramm aus Vorträgen und Workshops ergänzt die Messe.

Veranstalter sind der Magistrat der Stadt Bad Schwalbach, der Eigenbetrieb Staatsbad Bad Schwalbach, das Gesundheitsamt des Rheingau-Taunus-Kreises mit der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen und der Kneipp-Verein Bad Schwalbach/Rheingau Taunus e.V.

Den Besucherinnen und Besuchern wird ein vielfältiges und interessantes Informationsangebot […]

PureLife – eine Marke von PureSec

Die PureSec GmbH geht den nächsten Schritt im Bereich Assistenzsysteme für ein altersgerechtes Leben (AAL) und startet mit der Marke PureLife.

Mit diesem Schritt möchten wir eine bessere Trennung zwischen den Geschäftsbereichen der PureSec GmbH – IT Security und Ambient Assisted Living – vornehmen und sowohl dem Markt als auch den Kunden gegenüber ein eindeutiges Verständnis signalisieren.

Unter dem Motto „Wir glauben an das Recht auf Selbstbestimmtes Leben im Alter“ ging die […]

Smart altern – Vernetztes Leben mit mehr Komfort und Sicherheit

Vortrag bei der vhs Volkshochschule Rheingau Taunus

Die Familien- und Seniorenakademie (FSA) ist eine Kooperation der Stadt Idstein, der Hochschule Fresenius und der Volkshochschule Rheingau-Taunus e.V. mit dem Ziel, für die Bürger*innen aktuelle gesellschaftspolitische Themen zu beleuchten. Eines der Standbeine sind Vorträge und Workshops zur Gesundheit, Familie und dem Leben in Idstein.

Die PureSec konnte sich erfolgreich um einen Vortrag im Bereich Gesundheit bewerben. Diese Plattform möchten wir für den Austausch zu altersgerechten Assistenzsystemen für ein selbst bestimmtes […]

Sozialraumanalyse Idsteiner Land – Idstein-Hünstetten-Waldems

Sozialraumanalysen werden heute als Instrument zur Vergleichbarkeit von ausgewählten Stadteilen mithilfe statistischer Messdaten genutzt, um soziale Gruppen, Unterversorgung, Ressourcen, Potentiale, bürgerliches Engagement und soziale Netzwerke zu untersuchen. Sie dienen der Einordnung von Dringlichkeiten, Hilfsbedarf und der Weiterentwicklung des Sozialraumes. Im Wesentlichen sind sie die Grundlage für die Erstellung von sozialen, gesundheits- und bildungsbezogenen Konzepten zur Entwicklung neuer Angebote oder Dienstleistungen im sozialen Raum.

Eine solche Sozialraumanalyse hat die Justus-Liebig-Universität Gießen in Kooperation mit der Diakoniestation […]

Roboter in der Pflege

Auf der Suche nach Unterstützung und Entlastung in der Pflege kommen wir am Einsatz von Robotern nicht mehr vorbei. Das klingt erst einmal wie eine Utopie, die aber immer realer wird.

Der BKK Gesundheitsatlas 2018 untersuchte insbesondere den Gesundheitszustand und die Belastung von Beschäftigten im Gesundheitswesen und Altenpflege. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass auch an den Beschäftigten der demographische Wandel nicht vorbei geht, was bedeutet, dass das Pflegepersonal auch immer älter wird und körperliche und psychische […]

Gesundheitsmessen im Rhein-Main Gebiet 2019

Zu Beginn sind Gesundheitsmessen belächelt worden und nur zaghaft haben sich Aussteller und Besucher gefunden. Heute sind diese Messen aus den Veranstaltungskalendern der Städte und Gemeinden nicht mehr wegzudenken.

Nicht nur das immer mehr Menschen auf ihre Gesundheit achten und noch im Alter fit sein möchten, „die Gesundheit“ ist mittlerweile auch ein Wirtschaftszweig mit steigendem Marktwachstum. Daher spricht man auch vom Gesundheitsmarkt.

Von Wellness bis zum Gesundheitstrunk, über den richtigen Fahrradsitz oder eine geeignete Matratze ist vieles zu finden. Dabei hält die […]

Frohe Weihnachten mit AAL

Wie war das noch mal? Hab ich den Herd ausgemacht, ist das Bügeleisen aus, sind die Rollläden unten?

So oder ähnlich kann es jedem von uns gehen. Dabei ist das Alter nicht entscheidend, sondern oft sind Hektik, Stress und Überforderung der Grund für Unsicherheit.

Ich müsste jetzt zurückgehen und noch einmal alles checken. Doch ich brauche dies nicht, denn ich habe meine Assistenzsysteme, die das für mich erledigen. Ich kann diese von meinem Smartphone steuern und überprüfen. Über eine App kann ich […]