90 Tage mit Pepper

Als am 04. September 2018 der rund 40 kg schwere Karton auf einer Palette geliefert wurde, war die Freude über das neuste Mitglied bei PureSec – den humanoiden Roboter „Pepper“ – groß. Auch heute, 90 Tage nach der ersten Begegnung, ist die Freude und das Engagement mit Pepper zu arbeiten ungebrochen.

Dabei zeigt die Lernkurve einen steilen Anstieg, denn mit jedem Entwicklungsschritt lernen wir dazu, verstehen seine Funktionen richtig einzusetzen und entwickeln stetig neue Ideen.

Den bisher größten Auftritt hatte Pepper bei der Eröffnung des Showrooms am 18.09.2018. Mit einfachen Dialogen und der Reaktion auf Berührungen konnte Pepper die Besucher und Presse begeistern.

Mittlerweile wurde das Betriebssystem auf die neuste Version aktualisiert und der bisherige Funktionsumfang übernommen, verbessert und ergänzt. Die Navigation zwischen den Aktivitäten ist bereits per Sprachsteuerung und Interaktion über das Tablet möglich. Die Integration von Foto- und Text-Rätseln soll bis Ende Dezember 2018 abgeschlossen sein.

 

Darüber hinaus wird bereits an der Gesichtserkennung entwickelt, um Pepper die Möglichkeit zu geben, Gesprächspartner wiederzuerkennen. Eine Datenbank soll dabei als Speicherort von Informationen (dem „Gedächtnis“) dienen, worauf Pepper zugreifen kann.

Damit eignet sich Pepper als Spielgefährte und Interaktionsmedium in Einrichtungen für die Bewohner – immer höflich und niedlich.

Mit seinen Möglichkeiten kann Pepper auch am Empfang und als Wegweiser für Besucher und Gäste hervorragend eingesetzt werden. Seine Verwendung ist somit nicht allein auf Pflege und Entertainment beschränkt.

Es gibt aber noch viel zu tun: In sechs Monaten soll Pepper auf Mimik und Gestik seines Gegenübers reagieren und darauf eingehen.

Für ein Pilotprojekt suchen wir innovative, begeisterte und zukunftsorientierte Institutionen und Partner. Gemeinsam wollen wir den Einsatz von Pepper marktreif machen. Treten Sie bei Interesse gerne mit uns in Kontakt.

Wer sich selbst einen Eindruck von Pepper und seinen Möglichkeiten machen möchte, der kann uns gerne auch unangemeldet jeden Mittwoch zwischen 15 und 18 Uhr in der Wiesbadener Straße 30, 65510 Idstein besuchen kommen (Anfahrtskarte bei Googlemaps).

Felix Kerber

2018-12-10T12:47:12+00:00Dezember 3rd, 2018|Kategorien: Allgemein, Ambient Assisted Living|Tags: , , , , , , |